Regelmäßige Bewegung ist wichtig für unsere Gesundheit. Allerdings sind wir aufgrund unserer Tätigkeiten in vielen Situationen einseitig belastet, was zu Fehlhaltungen führen und Beschwerden hervorrufen kann. Hier setzt die Gang- & Laufanalyse an. Die Ziele der medizinischen Ganganalyse reichen von der Ursachenfindung und Schmerzlinderung über die Wiedererlangung der Gangsicherheit bis hin zur Schuh- und Einlagenberatung. Speziell vor und nach Gelenksoperationen ist eine Analyse zur optimalen Kontrolle von Therapie und Rehabilitation sinnvoll. Sie eignet sich damit für jeden: Beschwerde-Patienten sowie Hobby- und Leistungssportler. Für Sportler bieten wir zusätzlich eine Laufanalyse an. Jeder kann bei einer Analyse mehr über seinen Körper und die Bewegungsabläufe erfahren und mögliche Defizite ausgleichen.

Die Ganganalyse

Wir verwenden ein Analysesystem wie es im weiten Umkreis nicht noch einmal existiert. Bei einer Ganganalyse gehen Sie in gewohntem Tempo über unsere Gangstrecke, in der eine 4 Meter lange Druckmessplatte der Firma Zebris integriert ist. Zudem wird das Verhalten des Bewegungsapparates im Gehen mittels zweier Kameras aus unterschiedlichen Perspektiven aufgenommen. Somit können wir Videoaufnahmen analysieren, sehen aber auch was unter Ihren Füßen passiert.

Bei der Analyse tragen Sie idealerweise kurze (Sport-)Unterwäsche, da die Gelenke und das Becken frei zu sehen sein sollten.

Darstellung eines Ganzykluses in der Ganganalyse - MOTION Tettnang.

Der Ablauf:

1. Ausführliche Anamnese

2. Palpation und setzen von Markierungspunkten an den Gelenken

3. Standanalyse

4. Funktionstests

5. Ganganalyse

6. Ausführliche Nachbesprechung aller Daten

7. Erhalt eines Auswertungs-Reports

8. Erstellung eines individuellen Übungsplans zum Ausgleich der Defizite

DAUER: 60 – 90 min

Kosten: 149,- €

Bildschirmansicht mit Kameraaufnahmen und Druckmessung bei einer Ganganalyse im Analysezentrum MOTION Tettnang.

Welche Daten erhält man?

Durch die Analyse erhält man Eindrücke über die Druckverteilung am Fuß, den Verlauf der Ganglinie, den Gangzyklus zwischen rechtem und linkem Bein, die Fußrotation und die Schrittlänge. Videoaufnahmen zeigen, wie das Sprunggelenk reagiert, wie die Beinachse belastet wird und was mit dem Becken beim Gehen passiert.

Anhand der Daten können Normabweichungen und Auffälligkeiten benannt werden, welche es zu beseitigen gilt. Konkret bedeutet das: Sie erhalten Sie von uns einen individuellen Übungsplan, um die Defizite auszugleichen. Zudem können wir die Erkenntnisse in die Fertigung individueller Einlagen einfließen lassen, um eine optimale Basis zu schaffen. Ebenso stehen wir Ihnen mit Empfehlungen für weitere Behandlungsmöglichkeiten zur Seite.

Ganganalyse mit Fußdruckmessung bei MOTION Tettnang

Die Laufanalyse

Unsere Laufanalyse ist für Sportler geeignet, die Beschwerden haben oder Ihren Laufstil verbessern möchten. Klassische Probleme wie das Patellaspitzensyndrom, das Läuferknie, Beschwerden in der Lendenwirbelsäule oder das Schienbeinkantensyndrom haben eine biomechanische Ursache und diese gilt es herauszufinden. Zusätzlich zu individuellen Sporteinlagen helfen hier bestimmte Übungen, um die Beschwerden in den Griff zu bekommen. Denn häufig ist eine Dysbalance bestimmter Muskelgruppen schuld an den Schmerzen.

Unsere Laufanalyse enthält alle Leistungen der Ganganalyse + eine zusätzliche Analyse auf dem Laufband bei erhöhter Geschwindigkeit.

Klassische Läuferverletzungen sind z.B. das Patellaspitzensyndrom oder das Läuferknie - MOTION Tettnang.

Der Ablauf:

1. Ausführliche Anamnese

2. Palpation und setzen von Markierungspunkten an den Gelenken

3. Standanalyse

4. Funktionstests

5. Ganganalyse

6. Laufanalyse barfuß auf dem Laufband bei erhöhter Geschwindigkeit

7. Laufanalyse mit Schuhen auf dem Laufband bei erhöhter Geschwindigkeit

8. Ausführliche Nachbesprechung aller Daten

9. Erhalt eines Auswertungs-Reports

10. Erstellung eines individuellen Übungsplans zum Ausgleich der Defizite

Dauer: ca. 90 min

Kosten: 159,- €

Laufanalyse auf dem Laufband mit dorsaler Ansicht - Analysezentrum MOTION Tettnang.